Wie sich der Tausendsassa für Hannover entschied

by , on
Jan 21, 2021

Can Lewandowski war mal Bänker, dann studierte er Wirtschaftswissenschaften und heute? Heute ist er Co-Founder der nachhaltigen Startups Avoidwaste und Crafting Future. Die Unternehmen vertreiben nachhaltige Produkte, um Müll zu vermeiden und den Wertstoffkreislauf nach vorne zu bringen. Sowohl an Privatkunden als auch Unternehmen. Mittlerweile auch mit einer Reihe von eigenen Artikeln. Und das in Hannover? Can führte lange eine On-Off-Beziehung mit der Stadt. Was ihn schließlich zum Bleiben veranlasst hat, erzählt er uns im Havfen.

Zwischen Bio-Tüll und manchmal Tränen

by , on
Dez 3, 2020

Rike Winterberg hatte bereits als kleines Kind den Traum einen eigenen Laden zu eröffnen – viele Jahre später wurde er mehrfach Wirklichkeit. Wie sie es als Modedesignerin zur Pionierin in Sachen nachhaltiger Brautmode geschafft hat, erzählte sie uns mit Maske und gebührendem Corona-Abstand.

Fahrradschläuche haute couture

by , on
Feb 14, 2019

Was liegt eigentlich dieses Jahr modisch total im Trend? Fragt man Godje Mahn, so sind es vor allem Fahrradschläuche. Wie bitte? Ja, richtig gehört. Die Hannoverliebte fertigt dank Upcycling aus vermeintlichem Schrott schöne Unikate en vogue für Jedermann. Das haben wir uns genauer angeschaut …

Folgt uns auf Instagram!

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.