… über 400.000 Menschen arbeiten in Hannover –
das sind mehr als 400.000 unterschiedliche Charaktere,
Lebensentwürfe, Geschichten. Hannover works!

by , on
Apr 15, 2021

Läuft in Hannover! Oder?

 

Über 400.000 Menschen arbeiten in Hannover – das sind mehr als 400.000 unterschiedliche Charaktere, Lebensentwürfe, Geschichten. Sie alle gehören zur niedersächsischen Landeshauptstadt: von der schrillen Friseurin über den liebenswerten Kindergärtner bis hin zum netten Kioskbesitzer um die Ecke. Doch was passiert eigentlich hinter den Kulissen? Wir reden mit Hannoveranern über ihre Liebe zur Stadt, die Herausforderungen in ihrem Job, was sie täglich antreibt. Hier plaudern sie aus dem Nähkästchen und erzählen an ihrem Arbeitsplatz all das, was sonst im hektischen Alltag oft verborgen bleibt. Geht mit uns auf Entdeckungstour und ihr werdet sehen: Hannover works!

Was Massagen und Mutproben gemeinsam haben

by , on
Apr 15, 2021

Wer auf dem Dorf großgeworden ist kennt sie – die Langeweile, die sich als Heranwachsender aufgrund fehlender Freizeitmöglichkeiten breit macht. Die Lösung: mit seinen Freunden Mutproben bestreiten. Oftmals sind dies recht törichte Aktionen. Doch bei Stefanie Dassler führte sie zu einer neuen Leidenschaft – und ihrer heutigen Berufung: Seit 2017 sorgt sie mit Reiki und Massagen für die nötige Entspannung.

Vom Superfood für Kinderhirne

by , on
Apr 1, 2021

Geschichten bestimmen unser tägliches Leben. Schon Kinder erzählen gern. Denn Erzählen ist ein Grundbedürfnis. Wer weiß das besser als Sybilla Pütz, pädagogisch ausgebildete Erzählerin und Gründerin der Erzählbühne in Hannover, Braunschweig und Münster. Mit Hingabe zieht Sybilla große wie kleine Zuhörer*innen in den Bann, weckt deren Fantasie und bringt auch sie zum Erzählen.

Fingerspitzengefühl und eine Portion Herzblut

by , on
Mrz 4, 2021

Hannover hat Lena Meyer-Landrut. Hannover hat die Scorpions. Hannover hat Elmar Braß. Letzteren kennt ihr nicht? Das sollten wir ändern. Denn: Der Jazz-Pianist ist eine Musikgröße in der Stadt.

Viva la Familia

by , on
Feb 25, 2021

Lena Klauss hat im Schnitt fünf Familien. In den einen verbringt sie sechs Stunden die Woche, in den nächsten zwölf und in anderen auch 18. Manche heißen sie herzlich willkommen und manche sind erst einmal skeptisch ihr gegenüber. Uns erzählt die 35-Jährige, wie sie die Aufgabe der sozialpädagogischen Familienhilfe bei den Leine Lotsen  erlebt.

Über den Dächern von Hannover

by , on
Feb 18, 2021

Die einen haben ein Faible für Schuhe, die nächsten für Autos – Frauke Hahn für Dächer. Ja ihr habt richtig gehört: Dächer – Steildach, Flachdach, Gründach. Lest selbst, was es damit auf sich hat.

Ommmmm statt Kommunikation

by , on
Feb 11, 2021

Marion Hebeler ist temperamentvoll, quirlig, voller Energie. Ihr Job in der lebendigen Kommunikationsbranche schien wie für sie gemacht. Nach zehn Jahren dann der Wechsel: Zwischen Ausbildung zur Yogalehrerin und Schwangerschaft fällte die damals 38-Jährige die Entscheidung, ihren sicheren Job in einer Content-Marketing-Agentur zu kündigen und den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen. Wie sie heute mit ihren Yogakursen für Ruhe und Entspannung sorgt, hat sie uns erzählt.

Gesellschaftskritik mit Stil

by , on
Feb 4, 2021

Feminismus? Da denken viele gleich an Alice Schwarzer, Haare unter den Armen und Bio-Sandalen. Ja ok, die trägt Lisa auch – aber nur wenn sie zum Style passen. Sonst lebt die 36-jährige Emanzipation anders. „Feminismus wird leider häufig als Schimpfwort wahrgenommen“, stellt Lisa fest. „Dabei ist doch am Ende jeder ein Feminist, der die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern befürwortet – das können auch Männer sein.“ Und genau hier knüpft ihr Online-Magazin an.

Mit Baby ins Büro

by , on
Jan 28, 2021

Acht Wochen nach der Geburt wieder in den Job einsteigen?! Was andere für verrückt halten, hat Marlene Zscherper nicht bereut. Die Zweifach-Mama und Wirtschaftsreferentin der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen verrät uns im Interview, wie`s läuft.

Wie sich der Tausendsassa für Hannover entschied

by , on
Jan 21, 2021

Can Lewandowski war mal Bänker, dann studierte er Wirtschaftswissenschaften und heute? Heute ist er Co-Founder der nachhaltigen Startups Avoidwaste und Crafting Future. Die Unternehmen vertreiben nachhaltige Produkte, um Müll zu vermeiden und den Wertstoffkreislauf nach vorne zu bringen. Sowohl an Privatkunden als auch Unternehmen. Mittlerweile auch mit einer Reihe von eigenen Artikeln. Und das in Hannover? Can führte lange eine On-Off-Beziehung mit der Stadt. Was ihn schließlich zum Bleiben veranlasst hat, erzählt er uns im Havfen.

Folgt uns auf Instagram!

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.