Zwischen Tatort und Traualtar

by , on
Okt 17, 2019

Sexualdelikte und Morde – das ist für Carsten Schütte grausame Normalität. Es vergeht kein Arbeitsalltag, an dem er sich nicht in Fällen von Vergewaltigungen, Morden und Obduktionen vertieft. Zum Einsatz kommt er mit seinem Team aber erst, wenn es kompliziert oder bizarr wird: Taten ohne Täter, Leichenzerteilung oder Hinweise auf Kannibalismus. Wir kriegen schon beim Zuhören Gänsehaut. Uns verrät der Fallanalytiker vom Landeskriminalamt (LKA), wie er mit diesen Extremsituationen umgeht und welch heilende Wirkung Hochzeiten für ihn haben …

Bahn mit Charme

by , on
Okt 10, 2019

Deutsche Bahn? Damit verbinden viele zuerst Verspätung und Zugausfall. So war das bei Julia Chorus auch. Bis sie selbst anfing in dem Konzern zu arbeiten. Jetzt kümmert sie sich mit ihrer charmanten Art persönlich um die Kommunikation rund um Großbaustellen und hat daher mehr Verständnis, wenn der ICE zu ihrem Freund nicht ganz pünktlich ist …

Jedes Wort muss sitzen

by , on
Aug 22, 2019

Sie redet gern – nicht zu viel und nicht zu wenig. Sie weiß, was zu sagen ist – in schönen und in traurigen Momenten. Sie findet die passenden Worte – für Paare, Eltern, Angehörige. Nadine Weske ist mit Wortgewand(t) freie Rednerin in Hannover und Umgebung. Von Hochzeiten bis zu Trauerfeiern gibt sie den Anlässen eine besondere Note und begleitet die Menschen bei ihren ganz persönlichen Erlebnissen. Eine Ehre, aber auch eine Verantwortung.

Ohne ein Wort zum Schachtelsatz

by , on
Jun 27, 2019

Anderthalb Jahre war Esmail Asadi mit seiner Mutter und den Geschwistern von Afghanistan unterwegs. Das Ziel: Deutschland. Wo genau – egal. Als der Bus hält, stürmt der damals 10-jährige nach vorne. Er will als Erster seiner Familie einen Fuß auf deutschen Boden setzen. Wo ihn die lange Reise hin verschlagen hatte? Nach Hannover – ohne Geld, ohne Bleibe, ohne nur ein Wort Deutsch. Heute, mehr als 20 Jahre später, promoviert Esmail im Bereich Maschinenbau – und zwar auf Deutsch. Nebenbei baut er sich mit Kornpops gerade sein eigenes Business auf.

Endstation: neue Heimat

by , on
Mai 16, 2019

Inzwischen ist Ingo Brandt schon mehr als 20 Jahre bei der Üstra. Damals suchten sie zur Expo Straßenbahnfahrer – der Brandenburger war Straßenbahnfahrer. Seine ersten Jahre in Hannover war er also Tag für Tag auf der Schiene unterwegs. Ihr denkt, das sei die beste Gelegenheit eine neue Stadt kennenzulernen? Falsch gedacht. Uns erzählt er, wie man als Zugezogener schnell mal die Orientierung verlieren kann …

Die dicksten Eier sind nicht immer die besten

by , on
Apr 18, 2019

Ostern steht vor der Tür: An diesem Wochenende spielen Eier bei uns eine wichtige Rolle – zum Essen, Bemalen, Suchen. Das hat Tradition. Für Familie Gosch ist das anders: Auf ihrem Hof in Isernhagen dreht sich 365 Tage im Jahr alles ums Ei – und um Ostern ist es besonders stressig. Trotzdem haben wir sie kurz vor den Festtagen besucht und schauen hinter die Kulissen der Eierproduktion …

Seine Fotos erzählen Geschichten

by , on
Apr 11, 2019

Berufsrisiko: russischer Geheimdienst. Was? Ja, ihr habt richtig gehört. Timo Jaworr ist Fotograf. Von Unternehmensporträts über Editorials bis hin zu Veranstaltungsdokumentationen deckt er ein breites Portfolio ab – wie viele andere seiner Berufsgattung auch. Ungewöhnlich wird es, wenn er als Fotojournalist am Ende der Welt unterwegs ist …

Cocktails mit Wohlfühlfaktor

by , on
Mrz 28, 2019

Er war als Soldat ein halbes Jahr in Afghanistan, hat Wirtschaftsinformatik studiert und ist jetzt Barkeeper, Manager und gute Seele der bekannten Cocktailbar „Falkners“ im Herzen der List. Man könnte vermuten, der Junge weiß nicht, was er will. Dabei weiß Jeff Schmidt das ganz genau: Es muss Spaß machen!

Zu Hause in der Welt des Kaffees

by , on
Feb 21, 2019

Hier geht es um die Bohne: Als Röstmeister in der Hannoverschen Kaffeemanufaktur ist Tristan Werner mehr als ein stinknormaler Kaffeeproduzent. Da steckt Herz drin – das schmeckt und riecht man auch.

Im Auftrag der Liebe

by , on
Jan 31, 2019

Es war einmal vor langer Zeit, da saß eine Bankkauffrau an ihrem Schreibtisch und träumte … Dass Nina Bombiens Geschichte wie viele bekannte Erzählungen beginnt, ist kein Zufall. Die 31-jährige Hannoveranerin ist gerade dabei, ihr eigenes Märchen wahr werden zu lassen …

Folgt uns auf Instagram!