Superfood in der Waffel: „Das Eislädchen“ in der List hat sich auf Eiscreme mit hohem Fruchtgehalt spezialisiert – und auf außergewöhnliche Sorten. Wir haben mal bei Anar Aliyev in der List vorbeigeschaut und natürlich ausgiebig probiert…

„Als Kind liebte ich Feijoa-Wassereis. Und das wird neben Gojibeere und Guanábana auch eine meiner nächsten Sorten in der Vitrine sein“, erzählt Anar. Nur für die Frucht-Laien unter uns: Feijoa ist eine Guavensorte mit einem leicht säuerlichen Geschmack und Guanábana eine grüne Riesenbeere, die zum Beispiel in Brasilien oder Vietnam gedeiht. Ganz wichtig ist ihm bei seinem Eis die Verwendung von viel hochwertigem Fruchtpüree, das er tiefgekühlt über verschiedene Lieferanten bezieht.

Seit letztem Monat lädt die Terrasse mit bunten Stühlen und Tischen vor dem Laden mit der mosaikverzierten Vitrine zum Verweilen ein. Da passt auch gut noch ein Cappuccino nach dem Eisbecher. Unser Fazit: Super fruchtig, super lecker – wir kommen wieder … schon ganz bald!

Hannover erinnert mich an meine alte Heimatstadt Baku

Anar Aliyev

„Wenn ich im Urlaub bin, teste ich überall Eis und andere Süßigkeiten und überlege, welche Eissorte ich als nächstes in meinem Labor in Limmer produzieren könnte“, erzählt der 38-jährige Hannoveraner. Für Anar typisch, denn Stillstand gibt es für den zweifachen Vater nicht – weder beruflich noch privat. Aufgewachsen ist der gebürtige Moskauer in Aserbaidschan, wo er erfolgreich ein Jurastudium absolvierte. Die Grundkenntnisse der Eisherstellung lernte er später in Rostock bei einem Experten und feilt seitdem an seinen eigenen Kreationen. Nach Hannover kam Anar 2007 und hat sich hier mit seinem Laden nahe des Bonifatiusplatzes den Traum einer eigenen Gastronomie verwirklicht. Zudem fühlt er sich hier richtig zu Hause: „Hannover erinnert mich an meine alte Heimatstadt Baku. Die Stadt ist nicht zu groß und nicht zu klein, sondern genau richtig.“

PS für alle Fruchteis-Allergiker: Natürlich gibt es im „Eislädchen“ auch viele andere leckere Sorten ohne Obst. Zum Beispiel das vegane Zartbittereis, Haselnusseis und Joghurteis – und tagesaktuell viele Sorten mehr. Das überzeugte auch die HAZ-Leser, sie wählten das Eislädchen zur zweitbeliebtesten Eisdiele Hannovers – Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns auf Instagram!