Metropolen wie Berlin, Hamburg und Köln haben viel zu bieten. Fancy Restaurants, Pop-Up Stores und trendige Insidertipps. Doch diesen Lifestyle gibt es auch in Hannover! Das Team Hannoverlife um Gründerin Theresa bringt das 17.000 aktiven, interessierten Followern bei Instagram nah. Der Traumberuf vieler junger Erwachsener – Blogger und Influencer. Sie haben das geschafft, wovon andere träumen – aber was ist ihr Geheimnis? Ich treffe mich mit Svenja, einem der jüngsten Mitglieder im Team und hake nach…

 

Svenja ist PR-Studentin, also in dem ominösen #irgendwasmitMedien-Bereich tätig und arbeitet neben ihrem Blogger-Dasein gerade an ihrer Bachelor-Arbeit. Manchmal sei es schwer alles unter einen Hut zu kriegen, doch das Bloggen mache ihr so viel Spaß, dass sie dafür auch gerne etwas ihrer Freizeit opfere. „Ich verbringe durch mein Studium und auch in der Freizeit sowieso viel Zeit im Netz und auf Instagram, ich mache jetzt also genau das, was mir Spaß macht und was ich noch lange machen will!“ Zu sechst lasse sich die Arbeit eigentlich sehr gut aufteilen.

 

Auch wenn Hannover keine Metropole wie Hamburg oder Berlin ist, einen Mangel an Themen über die das Team berichten kann sieht die 23-jährige nicht. „Es ist nicht zu groß, dass man die schönen Seiten der Stadt übersieht und nicht zu klein, dass es langweilig wird. Außerdem ist die Stadt durch immer neue Events, ständig in Bewegung, da gibt es wirklich viel, was wir unseren Followern erzählen und zeigen können.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns auf Instagram!