Sarah Dittrich ist das ganze Jahr im Urlaub. Ein Klischee, mit dem die 27-Jährige häufiger zu kämpfen hat. Richtig ist jedoch: Sie arbeitet, wo andere Urlaub machen. Schottland, Marrakesch oder St. Petersburg zur Fußball-WM – mehrfach pro Jahr heißt es für die Hannoveranerin Koffer packen und ab zum Flughafen. „Inzwischen bin ich darin eine richtige Expertin und habe maximal ein Ersatzoutfit mit dabei – der Rest ist durchgeplant“, erzählt sie. Kein Wunder, denn als Eventmanagerin ist sie ein wahres Organisationstalent…

 

Sarahs Basis ist die Agentur „Creative Travel GmbH“ im Herzen Hannovers. Von dort aus bucht sie Flüge, Hotels, Aktivitäten und sorgt für das Rundum-Sorglos-Paket. Und hierher kommt sie nach langen Touren auch immer wieder gerne zurück. Ihre Kunden sind Unternehmen aus ganz Deutschland, die ihre Mitarbeiter und Partner mit einer Reise für gute Leistungen belohnen wollen. „Nachdem wir gemeinsam überlegt haben, in welche Richtung die Reise grob gehen soll, müssen sich die Teilnehmer nur noch zurücklehnen und pünktlich da sein“, erzählt sie. „Für die vorherige Planung und Betreuung vor Ort bin ich zuständig.“

 

Ist das nicht anstrengend, einen Großteil des Jahres mit fremden Menschen unterwegs zu sein? Sarah nennt es eher abwechslungsreich. „Das ist gerade das Schöne an meinem Beruf: Man muss sich immer auf etwas Neues einlassen und lernt enorm viele Menschen und Kulturen kennen. Wenn ich morgens aufstehe, weiß ich nie, ob der Tag tatsächlich so verläuft, wie ich es mir vorgestellt habe. Da muss ich auch oft improvisieren – zum Beispiel wenn das Wetter nicht mitspielt oder ein Koffer auf der Reise verloren geht. Aber gerade das macht es so spannend.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns auf Instagram!