Waschen, schneiden, föhnen – willkommen bei Hairstylistin Ksenia Radas. Aber der Friseursalon ist deutlich mehr. „Klar, kommen die Kunden in erster Linie für einen neuen Schnitt“, sagt Ksenia. „Aber ich will nicht nur die mit der Schere sein. Sie sollen sich bei uns gut aufgehoben und beraten fühlen.“ Das Konzept geht auf –  wir haben es selbst erlebt…

 

Für die gebürtige Hannoveranerin ist vor drei Jahren ein Wunsch in Erfüllung gegangen: Sie eröffnete ihr eigenes Geschäft mitten in Hannover. Traumberuf Hairstylistin. Dabei hatte sie zunächst eine ganz andere Richtung eingeschlagen. Nach dem Abitur hat die heute 32-Jährige angefangen BWL zu studieren. In den Semesterferien wollte Sie sich ein bisschen Geld verdienen und hat gejobbt – im Friseursalon. So fing die Leidenschaft an und wurde zu ihrem Beruf.

 

Ihr Salon ist eher klein und überschaubar, dafür mit Liebe zum Detail. Die Atmosphäre angenehm und familiär – nicht zuletzt auch, weil sie gemeinsam mit ihrer Mutter hier arbeitet. Es gibt Kaffee oder ein Getränk aus dem Kühlschrank und sogar Kekse, wenn das gewünscht ist. Die Kunden fühlen sich wohl, haben Vertrauen und kommen daher immer wieder. Einige von ihnen sitzen bis zu drei Stunden auf dem Friseurstuhl. Viel Zeit. Da kommt man schnell in Plauderlaune. Es ist also kein Klischee? „Im Gegenteil: Was ich schon für Geschichten gehört habe. Ich könnte ein Buch schreiben“, sagt sie. „Aber ich will dann beim nächsten Mal natürlich auch wissen, wie es weiter geht. Im Endeffekt bin ich Friseurin, Styleberater und manchmal auch der Gesprächspartner in einer Person – das ist genau mein Ding.“

 

Inzwischen kommen Kunden aus Langenhagen, Kirchrode und Ricklingen an den Volgersweg in Hannover-Mitte, um sich von ihr die Haare schneiden zu lassen. Dabei könnten sie doch genau so gut zum Friseur um die Ecke gehen, oder? „Nein, das kennt man doch selbst. Man lässt ja schließlich nicht jeden an seine Haare“, erklärt sie. „Die Chemie muss einfach stimmen.“ Und das tut sie …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns auf Instagram!