Alles loco, oder was?

by , on
Nov 26, 2020

Sonne, Strand und Easy Living: Vom Fernweh gepackt zog es Joachim Klein und seine Frau Stephanie 2007 nach Australien. Als sie fünf Jahre später mit ihrem ersten Sohn im Gepäck zurück nach Deutschland kamen, vermissten sie nicht nur das entspannte Miteinander – sondern auch die australische Kaffeekultur. So reifte die Idee eines eigenen Cafés in der neuen Heimat Hannover.

„Ich bin eigentlich nur nach Hause gekommen“

by , on
Nov 19, 2020

Moderatorin, Autorin, Poetry-Slammerin, Role-Model: Schon als Kind stand Ninia LaGrande gern auf der Bühne und begeisterte mit ihrer ansteckend positiven Art. Heute verdient sie mit dieser Leidenschaft ihren Lebensunterhalt und nutzt ihre Bekanntheit für Herzensthemen wie Inklusion, Feminismus und Kultur.

Wo sind denn hier die Berge?

by , on
Nov 12, 2020

Kaiserschmarrn, Skilifte und Wiener Schmäh: Millionen Deutsche pilgern jedes Jahr zu unseren österreichischen Nachbarn und beneiden sie um ihre verwunschenen Winterlandschaften. Lisa Gremsl ging den anderen Weg: Der Liebe wegen zog sie vor drei Jahren zu uns in den hohen Norden und arbeitet als Product Owner bei LYNQTECH. Wie sie beim Wandern im Deister vergeblich die Berge suchte, erzählt sie uns im Interview.

Ende gut, alles gut

by , on
Nov 5, 2020

Michael Möhle ist 33, verlobt, hat einen festen Job und lebt am Stadtrand von Hannover in seinem Eigenheim. Ein solides Leben. Dass sich bei ihm am Ende immer alles zum Guten wendet, hat vor allem mit seiner positiven Einstellung zu tun. Erfahrt, warum auch der Griff ins Klo hierbei eine Rolle spielt. 

Die Rasen-Reporterin

by , on
Okt 29, 2020

Caroline Kettermann arbeitet bei Deutschlands bekanntestem Privatsender: RTL. Als Schülerin war ihr Traumjob eine Redakteursstelle beim Spiegel – und Hannover ganz sicher nicht die Stadt ihrer Wahl. Mittlerweile lebt sie seit 15 Jahren hier und ist absolut verliebt in unsere Landeshauptstadt. Hier findet sie die ultimative Entspannung, wenn sie Laub harkt und Setzlinge pflanzt.

Zwischen Handwerk und Kunst

by , on
Okt 22, 2020

Einen Tag war es gerade her, da hatte Friederike Rahlfes ihre Prüfung zur staatlich anerkannten Floristmeisterin bestanden, als sie das Schild im Schaufenster sah: Räumungsverkauf! Sie ging in das Geschäft an der Marienstraße und unterschrieb den Mietvertrag. Keine Standortanalyse, keine Konzept, keine Kreditzusage. Das war die Geburtsstunde von Milles Fleurs.

Hannovers zufriedenster Bordstein-Kosmetiker

by , on
Okt 15, 2020

Wer in der Schule nicht aufpasst, wird Straßenfeger. Was sein Lehrer damals als Drohung meinte, ist das Beste, was Uwe Küntopp passieren konnte. Inzwischen ist er seit mehr als zehn Jahren für die Abfallwirtschaft aha mit der Kehrmaschine auf Hannovers Straßen unterwegs – und nimmt uns einen Tag mit auf seine Lieblingstour …

Mensch Belit

by , on
Okt 8, 2020

Er schaut, dass es läuft in Hannover – Belit Onay. Seit 2019 ist er Oberbürgermeister der Stadt. Aber wie kommt man eigentlich zu so einem Job? Belit brachte ein Ereignis aus seiner Kindheit dazu, etwas in der Gesellschaft verändern zu wollen. Uns erzählt er, wie er zwischen Parkgebühren und Verwaltungsflut Hannover besser machen will …

Traumjob in der Pflege

by , on
Okt 1, 2020

Ihren Traumjob – nicht weniger hat Katharina Müller-Msuya (32) am Klinikum Großburgwedel gefunden. Dabei begann ihre berufliche Laufbahn mit einer Enttäuschung: Nach der Schule kassierte sie Absagen für den Pflegeberuf und machte eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation.

DIY

Berlin? Lieber in Arpke tot überm Zaun hängen!

by , on
Aug 17, 2020

Daniel Bachfeld ist Chefredakteur von Deutschlands gefährlichstem DIY-Magazin, wie er und sein Team in Hannover ihre Make  getauft haben. Als Verantwortlicher eines Heftes für Hobbybastler, Programmierer und Heimwerker hat er viele kreative Ideen und Leute um sich herum und liebt seinen Job. Warum er dennoch manchmal mit seiner Kündigung droht, hat er uns erzählt.

Folgt uns auf Instagram!

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.